Bunkerführung

Der große Frankfurter Weltkriegsbunker von 1941 wurde erneut vorübergehend für Führungen freigegeben. Drei seiner vier Etagen befinden sich noch in ihrem historischen Zustand und ermöglichen eine Zeitreise in die Phase des Luftkriegs über Frankfurt. 

Während der Tour sehen und hören Sie, was die Frankfurter während der Luftangriffe des Zweiten Weltkriegs erlitten und erlebten und wie das Überleben im Hochbunker organisiert war. Bringen Sie gern Ihre eigene Taschenlampe mit und erkunden Sie mit uns auch die unbeleuchteten Räume des massiven Betongebäudes. Originale Bild- und Tondokumente aus der Kriegszeit verstärken während der Tour einen realistischen Eindruck dieses dunklen Kapitels der deutschen Geschichte.

In einem ausführlichen Zeitungsbericht der Frankfurter Neuen Presse finden Sie weitere Informationen über den Bunker und unsere Tour.
Sicherheitskonzept: Maximal 10 Teilnehmer. Während der Tour im Bunkerinneren besteht die Pflicht zum Tragen einer eigenen Mund-Nase-Bedeckung.

Dauer der Tour: 90 Minuten
Startpunkt: Am Brennhaus 35, 65933 Frankfurt am Main Griesheim
Barrierefrei: Nein
 

Tickets

Einzeltickets (15 €) finden Sie je nach Verfügbarkeit in unserem Ticketshop.
Gruppenpreis: Pauschal 120 € für bis zu 10 Teilnehmer.
Buchen Sie eine private Tour für Ihre Gruppe über das folgende Kontaktfeld.